Petersilienschaumsuppe.

  • 1 großer Bund Petersilie
  • 1 Schalotte
  • 5-7cm Lauch
  • 1 kleine mehligkochende Kartoffel
  • 1 Schuss Noilly Prat
  • 400 ml Gemüsebrühe
  • 200 ml Sahne
  • Butter
  • Muskat
  • Salz, Pfeffer, Cayenne

Die Schalotte fein würfeln, den Lauch in feine Streifen schneiden. Die Kartoffel in klein würfeln, die Petersilie grob hacken. Etwas Butter in einem Topf erhitzen, die Schalotte und den Lauch zugeben und kurz anschwitzen. Mit einem Schuss Noilly Prat ablöschen, reduzieren, mit der Brühe aufgießen und die Zutaten gar kochen. Die Petersilie zugeben, kurz aufkochen, mit dem Mixer pürieren. Dann die Sahne zugeben, wieder erhitzen, mit Muskat, Salz, Pfeffer und etwas Cayenne abschmecken.

Anrichten:
Vor dem Servieren die Suppe noch einmal aufmixen, sodass ein feiner Schaum entsteht. Die Suppe in einen tiefen Teller geben, vom Schaum etwas abschöpfen und zuletzt obenauf geben. Mit gehackter Petersilie servieren. Ich habe zusätzlich noch Schinkenspeck aufgerollt und in der Pfanne kurz angebraten.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s