Erdbeer-Mousse. Minz-Gelee.

Erdbeer-Mousse.

  • 250g frische Erdbeeren
  • 150 ml Sahne
  • 2-3 Blatt Gelatine je nach Geschmack
  • Zucker nach Bedarf und Geschmack

Die Erdbeeren waschen und putzen. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Sahne schlagen. Die Erdbeeren mit Zucker pürieren. Ein paar Löffel des Pürees in einen Topf geben, leicht erwärmen, aber nicht aufkochen. Die Gelatine im warmen Püree auflösen, mit ein paar weiteren Löffeln Püree die Masse angleichen, dann zur restlichen Masse geben. Gut verrühren und durch ein feines Sieb passieren. Dann die geschlagene Sahne unterheben. Anschließend in kleine Formen (zum Stürzen) oder in ein größeres Gefäß (um Nocken auszustechen) füllen und mehrere Stunden kalt stellen.

Minz-Gelee.

  • 2-3 Stiele frische Minze
  • 100ml Wasser
  • 1 Blatt Gelatine
  • wenig Zucker
  • wenig Zitronenzesten

Die Gelatine im kalten Wasser einweichen. Die Minz-Stiele waschen, die Blätter abzupfen. Wasser im Topf aufkochen, die Minz-Blätter, etwas Zucker und Zitronenzesten zugeben, kurz mitkochen. Den Sud pürieren, durch ein feines Sieb geben und die Gelatine im noch warmen Sud auflösen. Ein Gefäß auswählen, in dem die Flüssigkeit ca. 2-3mm hoch steht und das Gelee später gut zu lösen ist. Mehrere Stunden kalt stellen.

Alternativen, die ich mir sehr gut vorstellen kann:
Das Gelee mit Basilikum oder einem altem Balsamico/Balsamico-Reduktion herstellen.

Anrichten:
Mousse aus der Form stürzen bzw. Nocken abstechen, mittig auf einem Teller anrichten. Aus dem Gelee Streifen schneiden, neben der Mousse anrichten.
Zusätzlich habe ich dünne Pfirsich-Scheiben mit angerichtet.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s