Steak vom Weideochsen. Lauch-Linsen. Minz-Kräuter-Butter.

Steak vom Weideochsen.

  • Hüftsteak vom Weideochsen
  • Butterschmalz zum Braten
  • 1 Zehe Knoblauch, 1 Zweig Rosmarin als Aromaten
  • Salz, Pfeffer

Butterschmalz in der Pfanne erhitzen, den Knoblauch in grobe Scheiben schneiden und mit dem Rosmarin zusammen in die Pfanne geben. Das Steak in die sehr heiße Pfanne geben, kurz von beiden Seiten anbraten. Bei niedriger Hitze bis zum gewünschten Grad garen lassen.

Lauch-Linsen.

  • 250g Lauch
  • 100g rote Linsen
  • 250g Hühner- oder Gemüsebrühe
  • 5 EL Sahne
  • Butter
  • Petersilie
  • Salz, Pfeffer

Lauch waschen, halbieren und in Streifen schneiden. Die Linsen waschen und in der Brühe garen, bis sie noch einen leichten Biss haben. Den Lauch in etwas Butter anschwitzen und ca. 5 Minuten dünsten. Die Linsen zum Lauch geben, Sahne hinzufügen, kurz zusammen aufkochen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kurz vor dem Anrichten frische gehackte Petersilie zugeben.

Minz-Kräuter-Butter.

  • 100g Butter
  • 1 Zehe Knoblauch
  • Minze
  • Petersilie
  • Estragon
  • weitere Kräuter nach Geschmack
  • Salz, Pfeffer

Knoblauch, Minze, Kräuter im Mixer fein hacken. Butter hinzufügen, vermischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken, kalt stellen.

Anrichten:
Das Steak mit frisch gemahlenem Pfeffer und grobem Meersalz anrichten, eine Nocke der Minz-Kräuter-Butter dazu geben und zusammen mit den Lauch-Linsen servieren.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s