Reisküchlein. Paprika-Gemüse.

Reisküchlein.

  • 1 Tasse Reis
  • 1/2 Stange Lauch
  • 1 Zwiebel
  • 1/2 Zehe Knoblauch
  • geriebener Käse (Sorte nach Geschmack)
  • etwas Schinkenspeck
  • 1 Vollei
  • 2 Eigelb
  • frischer Rosmarin
  • frische Petersilie
  • Salz, Pfeffer, Chili

Den Reis in gesalzenem Wasser gar kochen, abkühlen lassen. Den Lauch, die Zwiebel und den Speck in feine Stücke schneiden und in einer Pfanne kurz vorgaren. Den Knoblauch fein hacken und mit den restlichen Zutaten in einer Schüssel vermischen. Kräftig abschmecken, in einer Pfanne Öl heiß werden lassen, kleine Küchlein aus der Reismasse formen und in der Pfanne ausbacken.

Paprika-Gemüse.

  • 1 rote Paprika
  • 1 Schalotte
  • 1/2 Zehe Knoblauch
  • 3 kleine aromatische Tomaten
  • 1 Schuss Balsamico
  • etwas Zucker
  • frischer Basilikum
  • frische Petersilie
  • Salz, Pfeffer

Die Paprika in mundgerechte Stücke schneiden, die Schalotte fein würfeln, den Knoblauch fein hacken. Die Tomaten in kleine Würfel schneiden, dabei die gesamte Flüssigkeit auffangen. Etwas Öl in einem Topf erhitzen, die Schalotte kurz anschwitzen, Paprika hinzugeben, ebenfalls kurz mit anschwitzen. Etwas Zucker zugeben und diesen leicht karamellisieren lassen, mit einem kleinen Schuss Balsamico ablöschen, den Balsamico reduzieren lassen, die Tomaten mit dem Knoblauch hinzugeben und leicht köchelnd garen, sodass der Paprika einen angenehmen Biss behält. Mit Kräutern, Salz und Pfeffer abschmecken.

Anrichten:
Die Küchlein kurz auf Küchenkrepp von überschüssigem Öl befreien und zusammen mit dem Paprika-Gemüse servieren.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s