Lachs mit Wasabi-Kruste. Spargel. Kräuter-Vinaigrette.

Die Grundidee zur Wasabikruste stammt vom Johann Lafer („Meine besten Rezepte“). Ein wenig abgewandelt, dazu saisonal Spargel mit einer leichten Kräuter-Vinaigrette.
Zum Rezept…
Lachs mit Wasabi-Kruste.
  • Lachsfilet (mit oder ohne Haut)
  • 2-3 Scheiben helles Hefebrot (Toastbrot, Weißbrot)
  • 60-80g Butter
  • ca. 3TL Wasabi-Pulver
  • etwas Zitronensaft
  • etwas Dill
  • Salz, Pfeffer

Das Brot grob würfeln, zusammen mit Butter, Wasabi-Pulver, Zitronensaft, Dill, Salz und Pfeffer im Mixer zu einer Masse verarbeiten. Den Lachs gegebenenfalls schuppen. Eine Pfanne erhitzen und den Lachs mit Öl je Seite ca. 1 Minute anbraten. Aus der Pfanne nehmen, die Wasabi-Masse dünn und gleichmäßig auftragen, in eine Form/Blech setzen und im Ofen bei Oberhitze oder Grill etwa 8 Minuten gratinieren.

Spargel.

  • Spargel
  • etwas Butter
  • Salz, Pfeffer
  • Alufolie

Zunächst den Spargel schälen, portionsweise auf ein ausreichend großes Stück Alufolie legen, salzen, pfeffern, ein Stück Butter zugeben und ein möglichst luftdichtes Päckchen formen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad 20-30 Minuten garen – je nach Dicke der Spargelstangen.

Kräuter-Vinaigrette.

  • 2EL Essig
  • 6EL Öl
  • 1EL Zucker
  • 1EL Zitronensaft
  • Kräuter (z.B. Petersilie, Schnittlauch, Dill)

Alle Zutaten für die Vinaigrette außer Öl in einen Mixbecher geben, durchmixen. Dann nach und nach das Öl zugeben, sodass sich eine sämige Vinaigrette ergibt. Es sollte ein leichter Essig und ein neutrales Öl verwendet werden. Der Geschmack sollte eine dezente Süße haben.

Anrichten:
Den Spargel aus der Folie nehmen, auf einem Teller anrichten und mit der Vinaigrette nappieren. Daneben den Lachs anrichten und servieren.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s