Karotten-Ingwer-Suppe. Petersilienschaum. Riesengarnele.

Zu Silvester auf die Schnelle zusammengewürfelt, habe ich die Karotten-Ingwer-Suppe noch etwas erweitert. Um einen Petersilienschaum aus Milch, um etwas leichter zu bleiben, im Aeroccino aufgeschäumt. Dazu noch eine Riesengarnele, kurz mit Knoblauch angebraten.

Zum Rezept…

Karotten-Ingwer-Suppe.

  • 500g Karotten
  • 75g Ingwer
  • 1 EL Zucker
  • 1 kleine Stange Lauch
  • 1 Liter Gemüsebrühe
  • 1 Zwiebel
  • 1 kleine Kartoffel
  • 100ml Sahne
  • Salz & Pfeffer

Karotten, Lauch, Zwiebel, Karotte und Ingwer klein schneiden, in etwas Öl anschwitzen. Zucker darüber geben und kurz karamellisieren lassen. Dann mit Brühe aufgießen und das Gemüse gar kochen lassen. Mit einem Mixer pürieren, mit Sahne, Salz und Pfeffer abschmecken.

Riesengarnelen.

  • Riesengarnelen
  • 1 Zehe Knoblauch
  • Salz & Pfeffer

Die Riesengarnelen bis an den Schwanz pulen, am Rücken aufschneiden, den Darm entfernen. Etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, die Knoblauchzehe zum Aromatisieren dazugeben. Dann die Garnelen kurz von beiden Seiten anbraten, leicht salzen und pfeffern.

Petersilienschaum.

  • 200ml Milch
  • 2-3 Stiele Petersilie

Petersilie hacken, in der Milch aufkochen und ein paar Minuten köcheln lassen. Topf vom Herd nehmen, einige Minuten ziehen lassen, durch ein sehr feines Sieb geben und die aromatisierte Milch auffangen. Die Milch mit einem Milchaufschäumer aufschäumen.

Anrichten:
Suppe in einen tiefen Teller geben, einen Löffel vom Petersilienschaum dazu geben, die Garnele wie gewünscht dazu anrichten und servieren.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s